Schichten und Geschichte unter dem Dom

Die Kölner Domgrabung

15,00 

Sofort versandfertig

Lieferzeit ca. 1-5 Werktage


Seit 1946 wird der Untergrund des Kölner Domes archäologisch untersucht. Mit einer Fläche von ca. 4 000 Quadratmetern zählt die Kölner Domgrabung zu den umfangreichsten Kirchengrabungen Deutschlands. Römische und frühmittelalterliche Baureste geben einen Einblick in die Entstehung eines der ältesten christlichen Zentren außerhalb des Mittelmeerraumes; durchsetzt mit den freigelegten spätmittelalterlichen Fundamenten bietet sich dem Besucher eine faszinierende, aber auch verwirrende Vielfalt an Mauern und Fußböden. Die Ergebnisse der mehr als 50-jährigen Grabungsgeschichte werden in dieser Einführung zusammengefasst und vor dem Hintergrund historischer Abläufe dargestellt. 


Band 7 der Reihe „Meisterwerke des Kölner Domes“


Umfang 92 Seiten
Ausstattung 72 Farbabbildungen, 127 s/w-Abbildungen, 20 Lageskizzen, 3 Pläne, Paperback, fadengeheftet, 8-seitiger Umschlag
Format 21 x 27 cm
Auflage 2. Auflage 2010
Artikel-Nr. MW-007
ISBN 978-3-922442-49-3