Seit über 40 Jahren schlägt unser Herz für das Weltkulturerbe Kölner Dom

Der Verlag Kölner Dom e. V. wurde 1975 unter Dombaumeister Arnold Wolff als gemeinnütziger Verein gegründet. Gemäß Vereinssatzung ist es das Ziel des Verlages, »der Erforschung, Pflege und Unterhaltung des Kölner Domes, seiner Einrichtungen und seiner Kunstschätze« zu dienen. Daher liegt der Schwerpunkt des Verlagsprogramms zum einen bei der Veröffentlichung von wissenschaftlichen Arbeiten zum Kölner Dom, zum anderen in der Publikation von Kunstführern, Bildbänden und anderen Veröffentlichungen, die sich an ein breiteres, an der Kölner Kathedrale sowie ihrer Geschichte und Kunstgeschichte interessiertes Publikum wenden. Die Erträge des Verlages fließen in die Finanzierung der Kosten zur Erhaltung und Erforschung des Kölner Domes und seiner künstlerischen Ausstattung.

Aus unserem Programm

Kölner Domblatt Das Kölner Domblatt, das Jahrbuch des Zentral-Dombau-Vereins ist das traditionsreichste Publikationsorgan zum Kölner Dom. Im Jahr der Vereinsgründung und Grundsteinlegung zur Domvollendung 1842 erstmals gedruckt, erschien es zunächst als wöchentliche Beilage der Sonntagsausgabe der Kölnischen Zeitung. 1892 eingestellt wurde das Kölner Domblatt im Jubiläumsjahr 1948 als Jahrbuch wiederbegründet und erscheint seit 1990 im Verlag Kölner Dom. Neben dem jährlichen Dombaubericht und Berichten zum Zentral-Dombau-Verein, zu Erzbischof und Domkapitel sowie zur Dombauhütte enthält das Jahrbuch zahlreiche wissenschaftliche Aufsätze zu archäologischen, historischen, kunsthistorischen und theologischen Themen rund um den Kölner Dom. Mitglieder des Zentral-Dombau-Vereins erhalten das Jahrbuch als kostenlose Jahresgabe.

Studien zum Kölner Dom
In der 1987 begründeten Buchreihe »Studien zum Kölner Dom« werden Ergebnisse umfassender wissenschaftlicher Arbeiten zur Geschichte, Archäologie, Architektur, Bautechnik, Ausstattung und Liturgie des Kölner Domes veröffentlicht. Die unterschiedlichen Themen der Bände spiegeln den großen Facettenreichtum der Kölner Kathedrale wieder.

Forschungen zum Kölner Dom
Die wissenschaftliche Reihe »Forschungen zum Kölner Dom« wurde 2003 begründet und dient der Publikation von Dissertationen und von kleineren wissenschaftlichen Studien. 

Meisterwerke des Kölner Domes
Die Reihe »Meisterwerke des Kölner Domes« wendet sich an ein breiteres interessiertes Publikum. Es handelt sich um archäologische, historische sowie bau- und kunsthistorische Führer zu bestimmten Themenbereichen und Kunstwerken des Kölner Domes.

Einzeltitel
Neben dem Kölner Domblatt und den o.g. Buchreihen veröffentlicht der Verlag zahlreiche einzelne Buchtitel zu ausgesuchten Themen des Domes.


Ansprechpartner

Kundenservice
Petra Brück
Tel.: 0221  17940-390
Fax: 0221  17940-399
E-Mail: info@verlag-koelner-dom.de  


Verlagsleitung

Tina Weber
E-Mail: info@verlag-koelner-dom.de  


Anschrift

Verlag Kölner Dom e. V.
Roncalliplatz 2
D-50667 Köln
Tel.: 0221  17940-390
Fax: 0221  17940-399
E-Mail: info@verlag-koelner-dom.de